Zeitreisen · die Geschichte   | Das Jagdhaus · Ein Haus für Träumer |  Erdgeschoss  |  Obergeschoss  |  Kutscherhaus

Das Jagdhaus

Schönau:

ein Haus

für Träumer

 

Das ganze Haus.

10 Schlafzimmer,

20 Personen, 2 Küchen,

4 Bäder, 400 qm.

Das Jagdhaus in Schönau a.d. Brend in der bayerischen Rhön bietet Platz für insgesamt 20 Personen. 3 Babybetten stehen außerdem gratis zur Verfügung. Eine traumhafte Villa mit rund 400qm für Familienfeste oder einen Urlaub mit Freunden. Die Ausstattung mit 2 umfangreich ausgestatteten Küchen und 4 eleganten Bädern stellt auch verwöhnte Ansprüche zufrieden. Hinter dem Haus kann man auf der Terrasse mit schönen Holzmöbeln, Sonnenschirmen, Grills und Liegestühlen entspannen. Für Kinder gibt es im riesigen Obstgarten (2500qm) Schaukel, Sandkasten, Sandspielzeug, Bobby-Cars, Fahrräder, und vor allem viel Platz. Hier ist es unkompliziert, die Kinder dürfen Fußballspielen und auf die Bäume klettern, und im Garten nebenan die Pferde mit Äpfeln füttern. Hier findet jeder, was er braucht. Ruhe und Abgeschiedenheit, um einmal richtig abzutauchen. Den Tag verträumen im Liegestuhl unterm Quittenbaum. Oder die Gegend auf den vielen und gut kartierten Radwegen mit dem Fahrrad erkunden. Es gibt vielfältige Möglichkeiten für schöne Unternehmungen, kulturelle Besichtigungen oder Wanderungen in einem der begehrtesten und umfassendsten Wandergebiete Deutschlands. Im Winter kann man in unmittelbarer Nähe Skifahren ("Märchenwiese" auf der Wasserkuppe ist ideal für Kinder) und Langlaufen. Für Familien mit Kindern sorgen das geräumige Platzangebot des Jagdhauses drinnen und draußen und die Gewißheit, daß die Kleinen im komplett eingezäunten Grundstück sorglos herumtollen können, für Entspannung. In den kühleren Tagen kann man einen Kachelofen, einen Kanonenofen und einen Schwedenofen befeuern, Feuerholz steht zur Verfügung. Natürlich gibt es auch eine neue Zentralheizung.

Ein wunderschönes Haus mit vielen hübschen Details wie Kerzen und Windlichtern, schönen Leuchten und hochwertiger Ausstattung. Gepflegte weiße Damastbettwäsche, cremefarbene Handtücher und Geschirrtücher werden gestellt, viele liebevolle Kleinigkeiten schaffen eine sehr ästhetische Atmosphäre. Das bis 2012 umfangreich restaurierte denkmalgeschützte Haus wurde mit vielen Antiquitäten aus dem Bestand und hübschen neuen Dingen kombiniert. Alle Betten haben neue hochwertige Matratzen und Lattenroste. Das Bettzeug ist neu und allergikergeeignet. Weißes Geschirr und Besteck sind neu, geschmackvoll und in großzügigen Mengen vorhanden. Im Eßzimmer finden bis zu 20 Personen an einer schönen Tafel im Speisezimmer Platz, auf der Terrasse können ebenso 20 Personen sitzen und gemütlich feiern. Zwei große Couchecken bieten auch größeren Gruppen immer genügend Rückzugsraum, auch in den Schlafzimmern kann man sich aufhalten, dort gibt es Sessel, Sitzecken oder Schreibtische. Die Küchen sind umfangreich und hochwertig ausgestattet: große Kühlschränke, große Töpfe, Auflaufformen, Gänsebräter, zahlreiche Servierplatten, ausreichend weißes Geschirr, elegantes Besteck und gepflegte Gläser, genügend Schneidbretter und scharfe Messer - hier kann man festlich und schön kochen, und unter einem gemalten Engelschor (Deckengemälde) umgeben von bukolischen Fruchtranken (Wandgemälde) wunderbar tafeln. Der große Garten (2500qm) mit alten Obstbäumen und gepflegter Wiese bietet immer etwas fürs Auge: im Frühjahr erblüht ein Teppich aus Märzenbechern, im Sommer leuchten die Pfingstrosen, im Herbst die Äpfel und Quitten. Abends wippen Wendehälse auf der Wiese, und still ist es hier sowieso. Ein Haus für Träumer, Wanderer, Naturliebhaber, und alle, die das Schöne lieben.

Dr. Anke Kirchner · Friedrich Kirchner · Untere Sandstr. 31 · 96049 Bamberg · Telefon 0171/1403005 · E-Mail: anke.kirchner@onlinehome.de